Copyright © 2014 - 2019 Elfriede Schillhuber. Alle Rechte vorbehalten
Technische Umsetzung: Christoph Schild

                                               Über Kundalini Yoga

Kundalini Yoga gilt als das Yoga des Bewusstseins. Es ist eine über Jahrtausende gereifte Wissenschaft, die lange Zeit als Geheimlehre nur wenigen Privilegierten zugängig war.
Erst 1968 wurde Kundalini Yoga von Yogi Bhajan in den Westen gebracht. Kundalini Yoga stellt heute eine der wirkungsvollsten Methoden zur Förderung von Gesundheit, Vitalität und geistigem Wachstum dar.
Belegt durch zahlreiche wissenschaftliche Studien wird durch regelmäßiges Ausüben von Kundalini Yoga der Körper gestärkt und beweglich gehalten. Die nervliche Belastungsfähigkeit wird gesteigert, das Drüsensystem in Schwung gebracht, der Geist beruhigt und harmonisiert. Die Lebensenergien können wieder ungehindert fließen.
Die vielseitigen Übungen, dazu gehören auch Atemtechniken, sind einfach unter Anleitung eines Kundalini Yogalehrers zu erlernen und liefern ein ausgezeichnetes Rüstzeug, um den Herausforderungen des täglichen Lebens mit Mut und Freude zu begegnen.
KUNDALINI-YOGA
Mit Kundalini Yoga - kraftvoll und vital - durch den Alltag
Kundalini Yoga ist für Anfänger und Fortgeschrittene jeder Altersgruppe und jedes Fitnessgrades gleichermaßen geeignet und kann auch von Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit betrieben werden. Jeder Teilnehmer entwickelt sich im eigenen Tempo weiter.

Die Übungsstunden beinhalten Übungsreihen (Kriyas), die auch für Yoga-Neulinge sofort umsetzbar sind, sowie Tiefenentspannung und Meditation.

Durch regelmäßiges Praktizieren von Kundalini Yoga kann der Umgang mit Stress verändert und die Konzentrationsfähigkeit gefördert werden. Es lehrt dich, ein starkes Nerven- und Immunsystem aufzubauen, das Drüsensystem auszubalancieren, die Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, eine gute Durchblutung und einen ausgeglichenen Kreislauf gezielt zu entwickeln. Dies führt zu einem stetig wachsenden Bewusstsein für Körper und Geist.
Durch die abschließende Meditation wird der Geist beruhigt und die nötige Intuition entwickelt, um zu erkennen, was real und wichtig ist. Es ist die Kunst, mit Gewohnheiten zu brechen und den Geist zu reinigen. Dies führt zu einem stetig wachsenden Bewusstsein für Körper und Geist.
Zudem fördert Kundalini Yoga das Wohlbefinden, den inneren Frieden, gibt Stabilität und Ruhe. Reaktionen und Gewohnheiten werden aufgelöst und unterbewusste Ängste und Blockaden können behoben werden, sodass du fähig wirst, Energie zu bündeln und deine Leistungsfähigkeit und geistige Klarheit zu stärken.